Old Zion Lutheran Church

“For wherever two or three are gathered together in My name, there am I in the midst of them” Matthew 18:20 (KJV)
“Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, bin ich in ihrer Mitte” Matthäus 18:20 (Hoffnung für alle)

15. November, 2020
Sechsundzwanzigsten Sonntag nach Trinitatis

Der deutsche Gottesdienst wird um 9 Uhr live auf Facebook streamen - besuchen Sie unsere Seite
hier


Ersten Lied
- #477 "Jesu, Deiner zu gedenken" vv. 1-4

Introitus

Hilf mir, Gott, durch Deinen Namen, und schaffe mir Recht durch Deine Gewalt.
Gott, erhöre mein Gebet, vernimm die Rede meines Mundes.

Ps.
Er wird die Bosheit meinen Feinden bezahlen. Zerstöre sie durch Deine Treue.

Gloria Patri
Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heilgen Geist.
Wie es war im Angang, jetzt und immerdar, und von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

Kyrie
Kyrie eleison!
Herr, erbarm Dich unser.
Christe eleison!
Christe, erbarm Dich unser.
Kyrie eleison!
Herr, erbarm Dich unser.

Gloria in Excelsis
Ehre sei Gott in der Höhe! Ehre sei Gott in der Höhe, und auf Erden Fried,
und den Menschen ein Wohlgefallen.
Amen.

Der Kollekt
Herr Gott, regiere unsre Herzen und Gedanken durch Deinen Heiligen Geist, daß wir allzeit gedenken an das Ende und an Dein gerechtes Gericht und erwecke uns dadurch zu einem göttlichen Leben in dieser Zeit, auf daß wir dort ewiglich mit Dir bleiben mögen; durch unsern Herrn Jesum Christum, Deinen Sohn, welcher mit Dir und dem Heiligen Geiste lebet und regieret in Ewigkeit.

Altes Testament (Erste Lesung)
Daniel 7: 9-14

Der Epistle (Zweite Lesung)
1. Thessalonicher 5: 1-11

Das Evangelium (Dritte Lesung)
Matthäus 25: 31-46

Apostolisches Glaubensbekenntnis
Ich glaube an Gott, der Vater, den Allmächtigen,
Schöpfer Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus, seinen eingebornen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben:
niedergefahrenen zur Hölle;
am dritten Tage wieder auferstanden von den Toten;
aufgefahren gen Himmel,
sitzend zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters;
von dannen er kommen wird zu richten die Lebendigen und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist;
die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen;
Vergebung der Sünden;
Auferstehung des Fleisches,
und ein ewiges Leben. Amen.


Das Hauptlied - #477 "Jesu, Deiner zu gedenken" vv. 5-9

Predigt - "Das Jüngste Gericht" (Matthäus 25: 31-46)
Die Predigt kann
hier gelesen werden.

Das Kirchengebet
Ewiger, barmherziger Gott, wir danken Dir herzlich heute, daß Du uns in der letzten Woche so reichlich für Leib und Seele gesegnet hast, und als Deine Kinder durch den Glauben an Jesus bitten wir, behalt uns weiter in den kommenden Tagen in Deinen bewahrenden Händen. Wir loben Dich besonders, lieber Herr Gott, daß Du uns Deinen Sohn gegeben hast, Jesus Christus—von der Jungfrau Maria geboren, durch welchen allein wir Deine Vergebung und Neues Leben erhalten. Sende uns Deinen Heiligen Geist, wir bitten, damit wir im rechten Glauben und in ernstlicher Liebe für Dich und für unsre Nächsten immer zunehmen.
O Vater im Himmel, erbarm Dich unser.

Lieber Herr Jesus, Haupt und Herr Deiner Kirche, bewahre Dein Volk vor aller Verfolgung und vor jeder Gefahr, vor jeder Ketzerei und allen falschen Lehren, und vor allen Intrigen und Wirkungen des Teufels. Tröste und stärke, wir bitten, alle welche um Deines Namens willen leiden, und erbarm Dich auch der Feinde Deiner Kirche, und gib ihnen bußfertigen Glauben an Dich, damit auch sie leben werden. Segne das heilige Predigtamt das Du für Deine Kirche durch Deinen Befehl eingerichtet hast, und gib Deinem Volk, wir bitten, treue Pfarrer und Lehrer, die Dein Wort in seiner reinen Wahrheit predigen und Deine Sakramente nach Deinem Befehl spenden, damit Dein heilendes Evangelium sich zu allen Menschen verbreiten kann. Segne, wir bitten, das Wort das in unserem Evangelical Lutheran Conference and Ministerium hier in Amerika gepredigt wird und segne auch unsre Schwester-Kirchen in Kenya und in Myanmar und in Indien.
Herr Jesus Christus, Du Fleisch-gewordener Gottessohn, erbarm Dich unser.

O Heiliger Geist, Der Du ewiglich vom Vater und vom Sohn ausgeht, erfülle uns durch Wort und Sakrament mit dem rechten Glauben und der wahren, göttlichen Liebe, und hilf uns immer herzlich gegen die Versuchungen des Teufels zu kämpfen und nach dem heiligen Willen unseres Gottes zu leben.
O Heiliger Geist, Du Herr Der Du lebendig machst und unser wahrer Tröster, erbarm Dich unser.
Allmächtiger, barmherziger, dreieiniger Gott der Liebe, wir bitten um ein Ende zu allen Kriegen und um einen gerechten und dauerhaften Frieden für alle Menschen. Und wir bitten um Deine Verteidigung und Fürsorge auch für alle unsre Soldaten und Soldatinnen, besonders für diejenigen, welche in fremden Ländern dienen. Wir beten auch für unsre Regierung hier in Amerika—gib unsren erwählten Beamten und Beamtinnen Deine Weisheit, und hilf allen in unsrem Land ihren bitteren politischen Streit zu beenden und zusammen für die gemeinsame Wohlfahrt aller Menschen zu arbeiten.

Erbarm Dich auch aller Bedürftigen, lieber Herr, und sei der großzügige Versorger für die Hungrigen und die Obdachlosen, für die Arbeitslosen, für alle Kranken und Verletzten, für alle welche wegen Fluss oder Feuers oder Erdbebens leiden, für alle Bedrückten und Schwachen, für alle Kinder—auch für die noch nicht-Geborenen, und für alle leidenden Menschen. Gib ihnen, wir bitten, das tägliche Brot das ihnen am besten ist.
Wir bitten um Deine Barmherzigkeit für Siegmund Heise, Roswitha Siegmann, Barb Turner, George Beckette, Karin Stewart, Pam Fernsler, Helmut Reiser, und für alle in unsrer Gemeinde die Deine Fürsorge sonderlich benötigen: Für diese, Deine geliebten Kinder durch ihre Taufe, wir bitten, Lieber Herr, stärke sie im Glauben durch das Evangelium über unsren auferstandenen Heiland, erfülle sie mit der sicheren Hoffnung die wir in Jesus haben, und gib allen solche Gesundung und Stärkung welche nach Deinem guten Willen und unermeßlichen Weisheit am besten ist.

Und heute bitten wir noch einmal, lieber Vater, beende die Bedrohung der Covidkrankheit die so viele in Amerika haben. Tröste alle, die Geliebte durch diese Krankheit verloren haben, und segne und verteidige alle “First-Responders” dagegen.

Um das alle bitten wir durch unseren Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, Der mit Dir und dem Heiligen Geist lebet und regieret in Ewigkeit.
Amen.

Vater Unser
Vater Unser, der du bist in Himmel,
Geheiliget werde dein Name,
Dein Reich komme,
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, also auch auf Erden.

Unser täglich Brot gib uns heute;
Und vergib uns unsere Schuld,
als wir vergeben unsern Schuldigern;
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Übel.

Denn Dein its das Reich, und die Kraft, und die Herrlichkeit, in Ewigkeit. Amen.

Schlusslied - #477 "Jesu, Deiner zu gedenken" vv. 10-11

**Bitte denken Sie daran, Ihren wöchentlichen Beitrag oder Ihre Spende an Old Zion zu senden. Sie können unser neues Online-Portal nutzen, indem Sie auf unserer Homepage auf die Schaltfläche Spenden klicken, oder Sie können Ihren Beitrag einschicken**